Spendeninformationen

Wie Ihre Spende hilft

Wir wollen mit Ihrer Spende auch in der Zukunft sicherstellen, dass den Aidskranken in Thailand und Deutschland geholfen werden kann. Insbesondere möchten wir mit Ihrer Spende den erkrankten Menschen im Tempel Wat Phrabatnampu helfen. Ihre Spende kommt den erkrankten Kindern und Erwachsenen in Form von Medikamenten und Lebensmittel zugute.

Arbeitsschwerpunkte

Unser Arbeitsschwerpunkt liegt auf der Versorgung, Betreuung und Aufklärung von erkrankten Menschen. Darüber hinaus helfen wir diesen Menschen im täglichen Leben und unterstützen mit finanziellen Mittel zur Grundsicherung.

Versorgung

Medikamenten-, Lebensmittelversorgung

Im Wat Phrabatnamphu (Aidstempel) bekommen die Patienten eine Grundversorgung an grundlegenden Medikamenten und Lebensmitteln. Auch werden Verhütungsmittel im Rahmen der Versorgung und Aufklärung verteilt.

Aufklärung

HIV-Prävention, wirtschaftliche Sicherheit

Der Abt Dr. Alongkot ist unermüdlich in Sachen Aufklärung und Vorbeugung unterwegs und auch um Spenden zu sammeln, da das Hospiz mit Spenden finanziert wird. Für die Patienten ist es kostenlos.

Beistand

Seelischer Beistand, Ermutigung

Insbesondere Aidskranke brauchen Ansprechpartner und Menschen die Ihnen in Ihrer schweren Lebenssituation zuhören und Mut zusprechen. Wir leisten seelischen Beistand und ermutigen die Menschen vor Ort.

HIV & Aids in Thailand

Thailand (2017)

440.000  Menschen leben mit HIV
15.000 Todeszahl durch HIV
6.400 HIV-Neuinfektionen*
1,1% HIV Verbreitung unter Erwachsenen
84% der Kinder erhalten eine antiretrovirale Therapie**
72% der Erwachsenen erhalten eine antiretrovirale Therapie**

Die Zahlen der Neuinfektionen steigen seit einiger Zeit in den europäischen Länder leider wieder an. In Thailand gehen die Zahlen aufgrund andauernder Aufklärungsarbeit zurück. Im Gegensatz zu Deutschland sind erkrankte Menschen in Thailand jedoch auf sich alleine gestellt. Eine letzte Zuflucht finden viele Kinder und Erwachsene im Tempel Wat Phrabatnampu.

**Unter Erwachsenen und Kindern die mit HIV leben
Quelle: UNAIDS Data 2018; *UNAIDS Data 2017

Gemeinsam mit Ihrer Spende helfen wir Menschen in Deutschland, Thailand und überall wo Hilfe gebraucht wird, weil Menschen einander brauchen.